Kategorien
Neuigkeiten

Platzsparende und energieeffiziente KSS-Filteranlage bei Schweizer Präzisionsdreherei

Die Schweiz ist ein wichtiger Markt für uns.

Um so mehr freut es uns, dass immer mehr Drehereien unsere sehr kompakten Filteranlagen einsetzen.

Direkt unter dem Lademagazin installiert.

Zugänglich von drei Seiten.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Maschinentyp

Index MS 40 C

Highlights

  • energieeffizientestes Kühlmittelfiltersystem auf dem Markt
    → Gesamtanschlussleistung 13,7 kW (23,2kW inkl. Hochdruckpumpen)
  • Wärmetauscher für konstante Temperatur des Kühlschmiermittels
    → deutlich reduzierte Werkzeugbrüche
    → erhöhte Werkzeugstandzeiten
  • kleinstmögliche Stellfläche (komplett unter der Stangenführung)
    → Beladung des Stangenladers ohne Störkontur möglich
  • wartungsarm durch:
    • automatisch reinigende Doppelfilter mit großer Filterfläche → hohe Standzeiten
    • Schlammkratzer im Absetzbehälter → Keine Reinigung durch Personal notwendig
    • Vollverkleidung schmutzanfälliger Stellen → Vermeidung von Spänenester und KSS-Ablagerungen
  • wartungsfreundlich durch:
    • gute Zugänglichkeit an Überwachungs- und Steuerungselemente sowie
    • Service- und Reinigungsluke im Absetzbehälter
    • eindeutige Fehlerbeschreibung am Bedienpanel

technische Daten

  • Filterkörbe mit Edelstahl-Filtervlies mit Maschenweite 40 μm
  • Hauptkühlmittelpumpe  (11 kW; 1150 l/min davon 360-380 l/min an die Werkzeuge: 4,1 bar)
  • selbstregelnde Hochdruck-Einheit 1 (4,0 kW; 20,0 l/min; 80,0 bar
  • selbstregelnde Hochdruck-Einheit 2 (5,5 kW; 60,0 l/min; 35,0 bar)
  • Kühlmittelbehälter mit Schlammkratzer, der über die gesamte Breite des Behälterbodens abreinigt
  • kompletter Späneförderer in Kratzerband-Ausführung, mit elektrischer Laufüberwachung und automatischem Rücklauf bei blockierter Kette
  • Durchfluss- und Filterüberwachung
  • Schaltschrank und Steuerung mit SPS S 7 Siemens und Textdisplay